KATHOLISCHE KINDERTAGESSTÄTTE DÖBERN

Kindermund

surprised   Morgenrunde – Wir beten für die Eltern

„Welchen Vornamen haben Mama und Papa?“ Sandra wusste den Namen der Mama nicht:“ „Wie ruft der Papa die Mama, was sagt der Papa zur Mama:“

Darauf Sandra:“ Die fünf Minuten sind um!“

embarassed Janina, 4 Jahre

Wer war denn das Christkind?
Rosa Schuhe, Haare wie Mutti, dazu goldene Löckchen und ein hübsches Kleid.

cool Franz, 5 Jahre -  während der Kinderkonferenz

Mein Gehirn ist heute krank. Da kannst du mir kein Sprechstab geben, ich kann nichts sagen

embarassed Rene 4 Jahre:

Ich hab dich lieb.

Erz.: Ich hab dich auch lieb.

Ich hab dich aber viel lieber, als du mich lieb hast.

surprised Dominic: 4 Jahre

Er hangelt am Waschbecken herum. Ich ermahne ihn und mache ihn auf eventuelle Gefahren aufmerksam: Er kann sich wehtun, die Rohre könnten kaputt gehen. Franz:“ Dann gibt es eine Überschwemmung!“ Lea: „Ja und ich kann noch gar nicht schwimmen!“

wink Kinder besuchen im Alten – Pflegeheim die Gebetsecke in freier Natur, nahe des Ziegegeheges:

Am nächsten Tag kommt Phillipp – 5 J. :“ Frau Kirchner am Ziegengehege der Jesus am Kreuz ist weg, hab ich genau gesehen. Der steht doch nur Ostern auf!“

yell Erik – 6 J. Spieltag im Technikalter:

„Wo haben wir eine Steckdose für meinen Computer?“

kiss Pascal 6 Jahre:

„ Am Muttertag macht man sexy mit einer Frau“

tongue-out Nele 5 Jahre:

Sagt immer wieder zur Mandarine – Batterine.

surprised Jan – Paul 5 J.:

„ Heute habe in meinem Kalender wieder aufgemacht. Das Fenster mit der 1 und das mit der Semmel!“ ( 8)

innocent Ferdinand 5. Jahre

Ich habe heute kein Spielzeug mit, aber ich bringe in meinem Herzen gute Laune und Glücklichkeit mit!“

smile Frühstück bei Glockengeläut: Nele 6 Jahre:

„ Kannst du mal die Musik leise machen, weil die Kirche so schön klingt.

yellIsabell 5 Jahre: bringt den Abfallbehälter in die Küche: „ Ich bring den Misthaufen!“

innocentNiklas und Elias 6 Jahre:  wollen eine lange Decke, die die Erz. nicht hat.

Niklas geht zur selbstgebastelten Osterkerze, nimmt sie in die Hand und sagt:“ Lieber Gott, schenk uns eine lange Decke!“ Elias kommt dazu, setzt sich zu ihm auf die Bank:“ Jetzt haben wir immer noch keine!“

undecidedGina 5 Jahre -  im Wald vor einem Naturschutzschild

Erz. fragt nach deren Bedeutung:“ Da dürfen die Eulen nicht in den Wald!“

smileAlex 5 Jahre: Mittags am Tisch:“ Gib mir mal bitte das Unkraut!“

Nele:“ Das ist Sauerkraut!“

embarassedFerdinand 6 J. beim Abschied zur Mutti:“ Wann gehst du heute arbeiten?“

Mutti:“ Ich habe Frühschicht!“

Ferd.: Aha, Späte Frühschicht mit zeitiger Rückkehr.“

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung OK, verstanden